Minigolf, Miniaturgolf, Bremen

Turniere

Jubiläumsturnier "25 Jahre MGV Bremen" (Bericht)

Mehr…

Der Miniatur-Golf-Verein Bremen e.V. feiert im Jahr 2019 sein 25 jähriges Bestehen. Zu diesem Anlass organisierte der Verein ein Pokalturnier auf dem vereinseigenen Platz am Osterdeich.

Der Einladung zum Pokalturnier „25 Jahre MGV Bremen e.V.“ folgten insgesamt 64 Minigolferinnen und Minigolfer aus Bremen, Hamburg, Cuxhaven, Lüneburg, Hannover, Bad Nenndorf, Göttingen, Gebhardshagen (Salzgitter), Kassel, Magdeburg, Ludwigshafen und Frankfurt, darunter ehemalige und aktuelle deutsche MeisterInnen.

Leider sagte der Wetterbericht für das Wochenende 13./14. Juli 2019 nichts gutes voraus, so dass sich der eine oder andere Spieler schon Sorgen um die Bespielbarkeit der Anlage machte. Diese hatten die Mitglieder des Heimvereins in den vergangenen Wochen in mühevoller Kleinarbeit, oft gebremst durch den in diesem Jahr launischen Wettergott, für das Turnier hergerichtet, herausgeputzt und mit allerlei Erinnerungsfotos aus 25 Jahren MGV Bremen geschmückt.

Trotz aller Vorhersagen blieben die Organisatoren des MGV Bremen optimistisch und behielten Recht. Der Wettergott hatte am Sonnabend keine schlechte Laune und die 11 Startgruppen der Turniergruppe 1 konnten am Sonnabend, nach einer Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden Marcus Leuthäußer, pünktlich um 11:00 Uhr starten. Auch im Laufe des Tages gab es für Oberschiedsrichter Ralph Heerich aus Kassel keinerlei Veranlassung das Turnier zu unterbrechen. Die Ergebnisse der Turniergruppe 1 waren wie das Wetter, heiter bis wolkig.

Doch damit war der erste Tag noch nicht vorbei. Die Mitglieder des MGV Bremen wuselten fleißig über die Anlage und richteten diese für die anstehende „Geburtstagsparty“ des MGV Bremen her.

Nach einer Ansprache des 1. Vorsitzenden Marcus Leuthäußer, sowie der Übergabe von allerlei Präsenten durch die befreundeten Vereine konnte die Party starten. Mit allerlei leckerem Grillgut, diversen, zum Teil durch die Mitglieder selbst in Heimarbeit zubereiteten, Beilagen sowie dem einen oder anderem Kaltgetränk wurden die Partygäste verköstigt und auf weitere 25 Jahre MGV Bremen angestoßen, sowie über vergangene gemeinsame Erlebnisse geplaudert. Nach Sonnenuntergang und bei gemütlichem Fackelschein wurde auf dem Platz noch die eine andere „Jux-Runde“ gedreht. Sei es eine „Ass-Runde“ mit nur einem Ball oder das einhändige Bewältigen der Bahnen, der Kreativität waren keine Grenzen gesetzt. Erst weit nach Mitternacht verließen die letzten Gäste schweren Herzens, am nächsten Tag musste ja noch gespielt werden, die Feier.

Pünktlich zum Erscheinen der ersten SpielerInnen war am Sonntag die Anlage auch schon wieder hergerichtet. Doch entgegen der Vorhersage, dass am Sonntag das Wetter besser werden würde, begann der Sonntagmorgen mit reichlich Regen und nassen Bahnen. Oberschiedsrichter Mike Hoppe aus Magdeburg musste daher den Start der Turniergruppe 2 auf 11:30 Uhr verschieben. Noch bei leichtem Nieselregen wurde dann die erste Startgruppe auf die Bahn geschickt, spielfreie Turnierteilnehmer halfen tatkräftig mit die Bahnen bespielbar zu halten. Die Hartnäckigkeit zahlte sich aus, so dass der Regen endgültig stoppte und die Bahnen dann auch zügig abtrockneten. Mit besser werdendem Wetter verbesserten sich auch die Rundenergebnisse der Teilnehmer. Besonders hervorzuheben hier die blauen Runden durch Reiner Neumann vom BGC Bremen mit einer „19“ und Holger Fabry vom MGC Göttingen, der erstmals nach 14 Jahren das Kunststück einer „18“, also einer perfekten Runde, auf der Anlage des MGV Bremen schaffte.

Reiner Neumann und Holger Fabry mussten dann auch in ihrer Alterskategorie „Senioren männlich“ ins Stechen um den Sieg, welches Reiner Neumann nach vier Bahnen an den Pyramiden für sich entscheiden konnte, besonders ärgerlich für Holger Fabry, denn in den regulären vier Runden hatte er dort immer geasst, doch im Stechen wollte der Ball nicht fallen. Weitere Stechen gab es um den 3. Platz der Kategorie „Senioren männlich“ zwischen Frank Mylius vom MGV Bremen und Matthias Erhart vom BGC Bremen, sowie in der Kategorie „Senioren weiblich“ zwischen Marion Mylius vom MGV Bremen und Petra Dahrendorf vom SV Lurup. Frank Mylius gewann das Stechen bereits an Bahn 1, der Mausefalle, Petra Dahrendorf konnte an Bahn 3, dem Mittelhügel, das Stechen für sich entscheiden. Als kleine Randnotiz sei zu erwähnen, dass Reiner Neumann, gemeinsam mit seiner Lebensgefährtin, als letzter die Party verlassen hatte, scheinbar war die Feier ein gutes Doping für ihn.

Nach der Siegerehrung durch den 1. Vorsitzenden Marcus Leuthäußer und den 2. Vorsitzenden Timo Thun, verließen die Teilnehmer überwiegend zufrieden mit Ihren Leistungen die Anlage und begaben sich auf den Heimweg.

Der Miniatur-Golf-Verein Bremen bedankt sich bei allen Teilnehmern des Turniers und der Feier für die positive Resonanz bereits am Wochenende und hofft diese auch zukünftig wieder bei Pokalturnieren begrüßen zu können.

Ein Riesen Dankeschön auch allen fleißigen Helfern, die einen reibungslosen Ablauf des Jubiläumsturniers ermöglicht haben.

Weniger…

Jubiläumsturnier "25 Jahre MGV Bremen" (Ergebnisse)

Mehr…

 

Herren
1. Lars Prediger VfL Lüneburg

95 Schlag

2. Jörg Hannmann Niendorfer MC

99 Schlag

3. Timo Thun MGV Bremen 

102 Schlag

       
   Senioren 1    
1. Reiner Neumann BGC Bremen

89 Schlag*

2. Holger Fabry MGC Göttingen

89 Schlag*

3. Frank Mylius BGC Northeim

98 Schlag*

       
  Senioren 2    
1. Joachim Viohl BGC Bremen

96 Schlag

2.  Fred Doll VfL Lüneburg 

97 Schlag

3.  Werner Lührs VfL Lüneburg

101 Schlag

       
  Seniorinnen 1    
1.  Kerstin Drobik MGV Bremen

104 Schlag

2.  Elke Kubzda MGV Bremen 

106 Schlag

3.  Petra Dahrendorf SV Lurup

113 Schlag*

     
  Seniorinnen 2  
1.  Marion Willenbockel MC "Möve" Cuxhaven

98 Schlag

2.  Sigrid Michna MC "Möve" Cuxhaven 

101 Schlag

3.  Cornelia Päuser MGC Kassel-Vellmar 

109 Schlag

       
  Paarwertung (Doppel)    
1.  A. Kuhn/H. Fabry MGC Göttingen

189 Schlag

2.  L. Prediger/F. Doll VfL Lüneburg

192 Schlag

3.  A. Drobik/R. Pape BGC Bremen/MGV Bremen

203 Schlag

       
  Mannschaften (4er)    
1.  BGC Bremen  

403 Schlag

2.  MC "Möve" Cuxhaven  

409 Schlag

3.  MGV Bremen II  

422 Schlag

       
  Statistik & Wissen     
  Schüler (<15 Jahre)

0 Teilnehmer

 
  Jugendliche (<19 Jahre)

0 Teilnehmer

 
  Damen (<45 Jahre)

0 Teilnehmerinnen

 
  Herren (<45 Jahre)

7 Teilnehmer

 
  Senioren I (<58 Jahre)

13 Teilnehmer

 
  Senioren II (>58 Jahre)

26 Teilnehmer

 
  Seniorinnen I (<58 Jahre)

10 Teilnehmerinnen

 
  Seniorinnen II (>58 Jahre)

6 Teilnehmerinnen

 
  Paarwertung (Doppel)

10 Doppel

 
  Mannschaften (4er)

8 Mannschaften

 
  blaue Runden (18-19)

2 Runden 

 
  grüne Runden (20-24) 

61 Runden

 
  rote Runden (25-29)

113 Runden

 
  schwarze Runden (>30)

72 Runden

 
  * Stechen

3 Stechen 

 

 

Weniger…

2. Bremer Weser Pokalturnier 2018 beim MGV Bremen (Bericht)

Mehr…

Aus Hamburg im Norden, aus Steyr im Süden und aus Berlin im Osten reisten die 48 Teilnehmer an, um am 07. und 08. Juli 2018 zusammen das 2. Weser-Pokalturnier am Hastedter Osterdeich in Bremen zu spielen.

In der dem Turnier voran liegenden Woche wurde von den Teilnehmern fleißig trainiert, um am Wochenende die vier Runden mit einem bestmöglichen Ergebnis zu beenden.

Die Helfer im Hintergrund waren wieder sehr fleißig, so dass der 1. Vorsitzende Marcus Leuthäußer pünktlich am 07.07.2018 um 11:00 Uhr das Turnier eröffnen konnte.

Aufgrund des teilweise sehr windigen Wetters waren die Ergebnisse am 1. Turniertag eher durchwachsen, einzig Reiner Neumann blieb am 1. Turniertag unter 100 Schlägen nach vier Runden. Mit Ausnahme von Kerstin Drobik (Seniorinnen I) und Herbert Wieck (Senioren II) hatte auch kein Spieler vom 1. Turniertag etwas mit den Siegertreppchen und der Pokalvergabe zu tun.

Trotz der eher mäßigen Ergebnisse ließen es sich die Teilnehmer nicht nehmen am Abend allerlei Leckereien vom Grill und das ein oder andere Kaltgetränk zu genießen und den 1. Turniertag gemütlich ausklingen zu lassen.

Am 2. Turniertag besserte sich nicht nur das Wetter sondern auch die Ergebnisse merklich. Gleich vier Spieler blieben diesmal unter 100 Schlägen nach vier Runden und machten damit den Sieger in der Kategorie Senioren I unter sich aus (Günter Schwarz, Frank Mylius, Carsten Höpfner) bzw. gewannen in ihrer Kategorie (Lars Prediger). Bezeichnenderweise wurde der Tagesbeste vom 1. Turniertag damit vom Treppchen verwiesen. Da er mit seiner Mannschaft den 1. Platz sowie in der Paarwertung den zweiten Platz erreichte wird er dies durchaus verschmerzen können.

Nachdem die vier Runden beendet waren und die Turnierleitung um Marcus Leuthäußer fleißig gerechnet hatte, erhielten die Sieger der sieben ausgespielten Kategorien ihre verdienten Pokale aus den Händen des 1. Vorsitzenden Marcus Leuthäußer und des 2. Vorsitzenden Timo Thun.

Mehr oder weniger zufriedene Gesichter, ob ihrer eigenen Leistung, machten sich im Anschluss an die Siegerehrung nach und nach auf den Heimweg. Durchweg positive Resonanz gab es von den Teilnehmern für die Ausrichter des MGV Bremen. Der Miniaturgolf-Verein Bremen bedankt sich bei allen Teilnehmern für sportlich faire und spannende Wettkämpfe, bei den vielen Helfern im Hintergrund für ihre tatkräftige Unterstüzung und freut sich auf ein Wiedersehen bei der nächsten Auflage des Weser-Pokalturniers am Hastedter Osterdeich.


Weniger…

2. Bremer Weser Pokalturnier 2018 beim MGV Bremen (Ergebnisse)

Mehr…

 

Herren
1. Lars Prediger VfL Lüneburg

98 Schlag

2. Timo Thun MGV Bremen 

107 Schlag

3. Jan-Sebastian Adam VfL Lüneburg

112 Schlag

       
   Senioren 1    
1. Günter Schwarz Polizei SV Steyr 

89 Schlag

2. Frank Mylius MGV Bremen 

96 Schlag

3. Carsten Höpfner BGC Northeim

97 Schlag

       
  Senioren 2    
1. Herbert Wieck VfL Lüneburg

103 Schlag

2.  Hermann Barnstorf VfL Lüneburg 

106 Schlag

3.  Heiner Entelmann MGV Bremen 

108 Schlag

       
  Seniorinnen 1    
1.  Kerstin Drobik BGC Bremen

102 Schlag

2.  Sabine Erhart BGC Bremen 

105 Schlag

3.  Petra Dahrendorf SV Lurup

113 Schlag

     
  Seniorinnen 2  
1.  Marion Willenbockel MC "Möve" Cuxhaven

108 Schlag

2.  Elke Kubzda MinigolfCard 

112 Schlag

3.  Renate Burkert MGV Bremen 

141 Schlag

       
  Paarwertung (Doppel)    
1.  A. Drobik/K. Drobik BGC Bremen 

204 Schlag

2.  Neumann/Warnkens BGC Bremen 

205 Schlag

3.  Doll/Prediger VfL Lüneburg

207 Schlag

       
  Mannschaften (4er)    
1.  BGC Bremen  

410 Schlag

2.  VfL Lüneburg  

416 Schlag

3.  SV Lurup  

449 Schlag

       
  Statistik & Wissen     
  Schüler (<15 Jahre)

0 Teilnehmer

 
  Jugendliche (<19 Jahre)

0 Teilnehmer

 
  Damen (<45 Jahre)

0 Teilnehmerinnen

 
  Herren (<45 Jahre)

7 Teilnehmer

 
  Senioren I (<58 Jahre)

16 Teilnehmer

 
  Senioren II (>58 Jahre)

15 Teilnehmer

 
  Seniorinnen I (<58 Jahre)

8 Teilnehmerinnen

 
  Seniorinnen II (>58 Jahre)

3 Teilnehmerinnen

 
  Paarwertung (Doppel)

7 Doppel

 
  Mannschaften (4er)

5 Mannschaften

 
  blaue Runden (18-19)

0 Runden 

 
  grüne Runden (20-24) 

36 Runden

 
  rote Runden (25-29)

100 Runden

 
  schwarze Runden (>30)

56 Runden

 

 

Weniger…

1. Bremer Weser Pokalturnier 2016 beim MGV Bremen (Bericht)

Mehr…

57 Teilnehmer von Hamburg über Cuxhaven bis hin nach Kassel, unter ihnen Deutsche Meister und Teilnehmer an Welt- und Europameisterschaften, fanden sich am Wochenende des 23. und 24. Juli 2016 am Hastedter Osterdeich ein. Auf der Anlage des Miniaturgolf-Verein Bremen e.V. wurde das „1. Bremer Weser Pokalturnier“ ausgetragen.

Bereits in der Woche wurde eifrig von heimischen und auswärtigen Teilnehmern auf der Turnieranlage beim ehemaligen Eisstadion trainiert. Hierzu empfehlen wir Ihnen die Lektüre des Erfahrungsberichts von Manfred Roselieb (Schatzmeister im MVBN) in der Rubrik Presseberichte.

Nachdem die fleißigen Helfer des MGV Bremen die ganze Woche und am frühen Morgen des 23. Juli die Anlage, das Vereinsheim sowie Essen und Getränke vorbereitet hatten konnte der 1.Vorsitzende Marcus Leuthäußer pünktlich um 11:00 Uhr das Turnier eröffnen. Alle Teilnehmer erhielten eine Teilnahme-urkunde sowie ein Antrittsgeschenk.

Alsbald wurden die ersten Startgruppen auf die Runde geschickt und die ersten Asse fielen. Mit zunehmender Dauer machten die schwül-warmen Temperaturen vielen Teilnehmern zu schaffen, einige Spieler schienen allerdings durch die Bedingungen motiviert schneller „durchzukommen“ und verbesserten ihre
Ergebnisse. So erzielte Ralf Steinhausen mit jeweils 19 Schlag in Runde 3 und 4 die Tagesbestleistung je Runde und mit 88 Schlag die beste Gesamtleistung des Tages. Spätestens nach-dem alle Startgruppen ihre vier Runden beendet hatten, konnten die Teilnehmer bei Grillwurst, diversen selbst-gemachten Salaten, Desserts, Kaffee und Kuchen sowie diversen alkoholfreien Kaltgetränken den Tag gemütlich ausklingen lassen.

Auch der zweite Turniertag konnte am Sonntag 24. Juli pünktlich um 11:00 Uhr eröffnet werden. Gegenüber dem Vortag stiegen die Temperaturen am Osterdeich nochmals an und die Luft wurde noch drückender. Turnierleitung und Schiedsgericht hielten die Spieler dazu an viel zu trinken und auch zwischen den Runden angemessene Pausen zu machen. Hiervon wurde reichlich Gebrauch gemacht und die fleißige Küchen- und
Verpflegungscrew versorgte die Teilnehmer wie schon am Vortag mit allerlei Leckereien. Die Spieler trotzten der Hitze und so gab es auch am Sonntag einige „grüne“ Runden und durch Nicolo Vellone mit 19 Schlag auch eine „blaue“ Runde zu bestaunen, mit 90 Schlag erzielte Nicolo auch die Tages-bestleistung des Sonntags.

Nach der Beendigung der vier Runden, in denen sich schon einige Tendenzen in Richtung der späteren Sieger heraus kristallisierten, begann die Turnierleitung um Marcus Leuthäußer mit fleißigem Rechnen, um pünktlich um 18:00 Uhr mit der Siegerehrung beginnen zu können. Aus den Händen von Marcus Leuthäußer und Timo Thun erhielten die Sieger der einzelnen Kategorien ihre verdienten Pokale.

Rundherum erschöpfte, aber zufriedene Gesichter machten sich im Anschluss an die Siegerehrung nach und nach auf den Heimweg. Durchweg positive Resonanz gab es von den Teilnehmern für die Ausrichter des MGV Bremen, die ihr Premierenturnier stolz als vollen Erfolg bewerten können. Der Miniaturgolf-Verein Bremen bedankt sich bei allen Teilnehmern für sportlich faire und spannende Wettkämpfe und freut sich auf ein Wiedersehen bei der nächsten Auflage des Weser-Pokalturniers am Osterdeich.

Weniger…

1. Bremer Weser Pokalturnier 2016 beim MGV Bremen (Ergebnisse)

Mehr…

 

Herren
1. Manuel Warnkens BGC Bremen

91 Schlag

2. Matthias Halstein BGC Bremen 

96 Schlag

3. Timo Thun MGV Bremen 

97 Schlag

4. Pascal Becker BGC Wolfsburg 

97 Schlag

      nach Stechen 
   Senioren 1    
1. Nicolo Vellone BGC Bad Nenndorf 

90 Schlag

2. Markus Stern BGC Bremen 

95 Schlag

3. Karsten Käckenmester BGC Bremen

97 Schlag

       
  Senioren 2    
1. Ralf Steinhausen BGC Bremen 

88 Schlag

2.  Herbert Wieck VfL Lüneburg 

92 Schlag

3.  Joachim Viohl BGC Bremen 

98 Schlag

       
  Seniorinnen 1    
1.  Cornelia Päuser MGC Kassel 

101 Schlag

2.  Sabine Erhart BGC Bremen 

109 Schlag

3.  Kerstin Drobik BGC Bremen 

118 Schlag

     
  Seniorinnen 2    
1.  Karin Stelter SV Lurup 

114 Schlag

2.  A. Roosmann-Diecks BGC Bremen 

121 Schlag

3.  Marita Pradella MGV Bremen 

128 Schlag

       
  Paarwertung (Doppel)    
1.  Steinhausen/Stern BGC Bremen 

183 Schlag

2.  M. Warnkens/Föllmer BGC Bremen 

193 Schlag

3.  Halstein/ S. ten Voorde BGC Bremen 

195 Schlag

       
  Mannschaften (4er)    
1.  BGC Bremen I  

378 Schlag

2.  BGC Bremen II  

395 Schlag

3.  VfL Lüneburg  

428 Schlag

       
  Statistik & Wissen     
  Schüler (<15 Jahre)

0 Teilnehmer

 
  Jugendliche (<19 Jahre)

0 Teilnehmer

 
  Damen (<45 Jahre)

0 Teilnehmerinnen

 
  Herren (<45 Jahre)

10 Teilnehmer

 
  Senioren I (<58 Jahre)

13 Teilnehmer

 
  Senioren II (>58 Jahre)

22 Teilnehmer

 
  Seniorinnen I (<58 Jahre)

7 Teilnehmerinnen

 
  Seniorinnen II (>58 Jahre)

5 Teilnehmerinnen

 
  Paarwertung (Doppel)

8 Doppel

 
  Mannschaften (4er)

6 Mannschaften

 
  blaue Runden (18-19)

3 Runden 

 
  grüne Runden (20-24) 

37 Runden

 
  rote Runden (25-29)

97 Runden

 
  schwarze Runden (>30)

90 Runden

 
Weniger…
Reservierung

Reservierung

Aufgrund der aktuellen Beschränkungen im Rahmen der Corona-Pandemie empfehlen wir sich zum Spielen auf unserem Platz einen Termin zu reservieren.

Schreiben Sie uns hierfür bitte eine E-Mail mit ihrem Terminwunsch an kontakt@mgv-bremen.de oder rufen Sie uns an unter +49 421 4303795 (während der Öffnungszeiten) oder +49 173 5183165

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

MGV Bremen e.V. - Der Vorstand -